Schiffssimulatoren und 90-Sekunden-Vorträge beim Maritimen Marktplatz Nordwest

  • 20.4.2017‎

Maritime Unternehmen aus der Region, die in 90-Sekunden-Vorträgen für sich begeistern möchten, Führungen durch Schiffs- und Maschinensimulatoren sowie jede Menge Networking-Optionen erwarten die Besucher beim „Maritimen Marktplatz Nordwest“ in der Staatlichen Seefahrtschule Cuxhaven. Die Veranstaltung mit Minimesse findet am 17. Mai 2017 zum dritten Mal statt und wird organisiert von der MCN-Geschäftsstelle in Niedersachsen.


4. BarCamp des Maritimen Clusters Norddeutschland

  • 13.4.2017‎

Die maritime Branche umfasst ein breites Themenspektrum, ob Schiffbau, Offshore oder maritime IT. Beim BarCamp haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Fachbereichen die Möglichkeit, die für sie relevanten Themen am Konferenztag auf die Agenda zu bringen. Das innovative Veranstaltungsformat wird bereits zum vierten Mal vom Maritimen Cluster Norddeutschland organisiert und findet am 25. April 2017 in Büdelsdorf statt.


Rückblick in Bildern auf die Nationale Maritime Konferenz 2017

  • 5.4.2017‎

Zum zehnten Mal fand am 4. April 2017 die Nationale Maritime Konferenz statt. Mehr als 740 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften, Wissenschaft, Forschung und Verwaltung kamen hierfür nach Hamburg. Die Digitalisierung der maritimen Branche war Schwerpunkt der Konferenz, zu der Staatssekretär Uwe Beckmeyer, Maritimer Koordinator der Bundesregierung, eingeladen hatte. Das Maritime Cluster Norddeutschland war mit einem Infostand dabei.


MCN-Mitglieder präsentieren digitale Technologien im Rahmen der Nationalen Maritimen Konferenz

  • 5.4.2017‎

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie richtete am 4. April 2017 die 10. Nationale Maritimen Konferenz in Hamburg aus. Schwerpunktthema der Konferenz war die Zukunft der maritimen Wirtschaft im digitalen Zeitalter. Bei den im Vorfeld stattfindenden Leistungsschauen präsentierten Mitglieder des Maritimen Clusters Norddeutschland ihre aktuell eingesetzten digitalen Technologien und geplante innovative Projekte.


Analyse zur Attraktivität der deutschen Flagge in der Schifffahrt

  • 31.3.2017‎

Die Anzahl der Schiffe unter deutscher Flagge bewegt sich seit Jahren auf einem niedrigen Niveau. Eine Gruppe Studierender des Fachbereichs Seefahrt und Logistik an der Jade Hochschule in Elsfleth hat im Wintersemester 2016/17 die Attraktivität der deutschen Flagge analysiert und die Ergebnisse auf einer Konferenz präsentiert. Eine Zusammenfassung der Projektergebnisse ist nun verfügbar.


Vor Ort bei der 10. Nationalen Maritimen Konferenz

  • 20.3.2017‎

Welche Chancen birgt die Digitalisierung für die maritime Wirtschaft? Dieser Frage gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 10. Nationalen Maritimen Konferenz am 4. April 2017 in Hamburg nach. Neben dem Schwerpunktthema Digitalisierung stehen auch Maßnahmen zur Umsetzung der Maritimen Agenda 2025 im Fokus. Das Maritime Cluster Norddeutschland ist mit einem Stand vor Ort.


Call for Papers: Mit 3D Richtung Maritim 4.0

  • 15.3.2017‎

Am 7. September 2017 findet in Rostock zum achten Mal die Go-3D statt. Die Konferenz bietet Gelegenheit für den fachlichen Austausch zwischen Forschern, Entwicklungsdienstleistern und maritimen Anwendern auf dem Gebiet der 3D-Computergrafik. Das Programmkomitee der Go-3D lädt Sie zur Einsendung von Fachbeiträgen zu den zwei Schwerpunkten der Tagung „3D-Technologien für Maritim 4.0“ und „Maritim 4.0 – Anwendungen“ ein.


30 Millionen Euro Förderung für marine und maritime Technologien

  • 7.3.2017‎

Das ERA-NET Cofund-System MarTERA möchte den Europäischen Forschungsraum (ERA) in marinen und maritimen Technologien sowie nachhaltigem Wachstum (Blue Growth) stärken. Die 16 Partnerländer des MarTERA-Konsortiums rufen nun gemeinsam mit der Europäischen Kommission zu transnationalen Forschungsprojekten auf. Projektvorschläge können bis zum 31. März 2017 eingereicht werden.


Der deutsche Pavillon bei der Nor-Shipping in Oslo

  • 6.3.2017‎

Rund 30.000 Vertreterinnen und Vertreter der Schifffahrtsindustrie treffen sich vom 30. Mai bis 2. Juni bei der Nor-Shipping. Alle zwei Jahre lockt die internationale Fachausstellung und Konferenz nach Oslo: mit neuen maritimen Technologien und Lösungen, einem umfangreichen Konferenzprogramm und Networking-Möglichkeiten. Unternehmen aus der maritimen Wirtschaft können sich am deutschen Pavillon bei der Nor-Shipping präsentieren.


Folgen Sie uns bei Twitter

  • 28.2.2017‎

Neuigkeiten, Termine und Projekte aus der maritimen Branche im Norden – mit unserm Twitter-Account @MCN_EV halten wir Sie seit Februar auf dem Laufenden. Vernetzen Sie sich mit uns. #maritimescluster