Rückblick: Container- und Automobilumschlag in Bremerhaven hautnah beim Maritimen Marktplatz Nordwest

  • 05.10.2017

Spannende Einblicke in den Container- und Automobilumschlag in Deutschlands zweitgrößtem Hafen erhielten die rund 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 4. Maritimen Marktplatzes Nordwest am 26. September 2017 in Bremerhaven.

Dr. Iven Krämer, Referatsleiter beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, moderierte die Veranstaltung. Jens Arndt, Director Operations bei EUROGATE Container Terminal Bremerhaven, und Sören Krüger, CEO bei BLG AutoTerminal Bremerhaven, sprachen über die aktuellen Herausforderungen und Marktanforderungen, denen sich Hafenumschlagsbetriebe stellen müssen. Vor dem Hintergrund der Digitalisierung und Automatisierung gaben sie einen Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen.

Jens Arndt, Sören Krüger und Dr. Iven KrämerGaben spannende Einblicke in die Hafenprozesse in Bremerhaven (v.l. n. r.): Jens Arndt, , Sören Krüger und der Moderator Dr. Iven Krämer

Abgerundet wurde das Programm mit einem Impulsvortrag von Jörg Drönner von BLG AutoTerminal Bremerhaven, der erste Einsatzfelder von Flugdrohnen im Bereich der Hafensicherheit aufzeigte.

Networking beim Maritimen Marktplatz Nordwest in Bremerhaven

Auch das Networking kam bei besten Aussichten von der sechsten Etage des Eurotop-Gebäudes nicht zu kurz. Mitglieder des Maritimen Clusters Norddeutschland nutzen die Möglichkeit, sich auf der Mini-Messe zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Mitarbeiter des MCNs sowie von EUROGATE und BLG
Das MCN bedankt sich bei EUROGATE Container Terminal Bremerhaven und BLG AutoTerminal.
 

Über den Maritimen Marktplatz Nordwest

Der Maritime Marktplatz Nordwest ist ein gemeinsames Veranstaltungsformat vom Maritimen Cluster Norddeutschland, der IHK Nord, der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, der Wirtschaftsförderung Wesermarsch, des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer, der Industrie- und Handelskammer Stade und der Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH.

Nächster Maritimer Marktplatz Nordwest in Wilhelmshaven

Der nächste Maritime Marktplatz Nordwest findet am 22. November 2017 im NORDFROST Seehafen-Terminal in Wilhelmshaven statt. Horst Bartels, Gründer und Inhaber von NORDFROST, wird Einblicke in die umfangreichen Aktivitäten und Pläne des Familienunternehmens zur Entwicklung des Containerhafens Wilhelmshaven geben, wo der Logistiker neben seinem angestammten Kerngeschäft, der temperaturgeführten Logistik, aktuell eine General Cargo Division aufbaut – inklusive Schwergut- und Gefahrgutabteilung. Zudem wird Holger Banik, Geschäftsführer von Niedersachsen Ports, über die Entwicklung des Hafenstandortes Wilhelmshaven sprechen.

Zehn Unternehmen aus der Region stellen sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor. In zweiminütigen Präsentationen geben sie Einblicke in die eigenen Aktivitäten und Arbeitsschwerpunkte und laden ein, im Anschluss ihren Messestand zum intensiveren Austausch zu besuchen. Eines der Highlights wird zudem die Besichtigung des NORDFROST Seehafen-Terminals, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblicke in einen hochmodernen Logistikbetrieb gewinnen.