Fachgruppe Unterwasserkommunikation

Am 26. Februar 2010 wurde der Arbeitskreis als Austauschplattform von Wissenschaft und Wirtschaft in Kiel gegründet. Beteiligt sind in dem Kooperationsnetzwerk des Maritimen Clusters Norddeutschland sieben Firmen und fünf Institutionen. Durch die norddeutsche Kompetenzbündelung und -vernetzung im Bereich der Kommunikation und Navigation wurde somit ein Baustein für Innovationen zur Erforschung und Exploration in der Tiefsee und im Flachwasser gelegt.

Ziele des Arbeitskreises, der in 2014 zu einer Fachgruppe erwachsen ist, sind die Schaffung von Innovationen und Standards intelligenter Meerestechnik, wie es auch der Nationale Masterplan Maritime Technologien (NMMT, 2011) als Leitthema vorsieht. Eine höhere Wertschöpfung im Netzwerk, ein globaler Wettbewerbsvorteil und damit eine Standortsicherung von Arbeitsplätzen der Mitglieder wären wünschenswerte Folgen.

Tauchen Sie ein, in die Fachgruppe Unterwasserkommunikation - Wir stellen uns hier vor!

Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam den Weg für ein spannendes ZIM-Kooperationsnetzwerk einschlagen konnten.
Sollten auch Sie Interesse an einer Projektbeteiligung haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Dr. Ivor Nissen

Dr. Ivor Nissen

Forschungsbereich Wasserschall & Geophysik
WTD71

Tel.: +49 431 6074142
E-Mail: ivornissen@bundeswehr.org